VBA Logo
Startseite > Bezirke > Niederbayern > Aktuelles

Aktuelles

 

Lieber Besucher,

herzlich Willkommen auf unserer Webseite.

Hier finden Sie alles Wissenswerte und Aktuelle über unseren Bezirk und natürlich auch über unsere Mitgliedsbühnen.

Wenn Sie auf dieser Seite einen Bericht über Ihre Aufführung oder über einen besonderen Anlass in Ihrem Theaterverein veröffentlichen möchten, so senden Sie diesen bitte in digitaler Form an klemens.molzahn@amateurtheater-bayern.de

Ausschnitte aus Zeitungsartikeln können leider nicht berücksichtigt werden.

Bitte beachten Sie, dass alle Artikel auf dieser Seite spätestens nach einem Jahr gelöscht werden, da sie dann auch nicht mehr ganz aktuell sind.

Desweiteren behalten wir uns das Recht auf evtl. Kürzungen, bzw. Anpassungen vor.

 

Wir freuen uns über Ihre Wünsche und Anregungen und auch auf zahlreiche Zusendungen.

 

Klemens Molzahn

Bezirksmedienreferent


22.06.2017

Applaus für den Theater-Workshop

Improvisieren im Theaterspiel will gelernt sein - VBAT veranstaltet Lehrgang
 

Was stelle ich dar? Wie stehe ich da und wo und vor allem warum? Was erzahle ich durch meine Haltung dem Zuschauer? Mit Mitteln von Improvisationen galt es in einem zweitägigen Workshop kurze Szenen zu gestalten.
Es kommt schon mal vor, dass der Spieler auf der Bühne im Text hängt oder vom Publikum abgelenkt wird. Auch kann ein Mitspieler seinen Einsatz verpassen. Dann heisst es, schlagfertig, witzig, einfach zum Stuck passend zu reagieren. Hier ist Spontanitat gefragt. Von Referent Jurgen Peter erfuhren die Laienspieler wie man  solche Situationen meistert und eine tolle, improvisierte Szene hinlegt.
Erstmals war auch die Theatergruppe des Johannes­-Gutenberg­-Gymnasiums Waldkirchen mit Spielleiterin Michaela Maier dabei, von der Jandelsbrunner Bühne gesponsert. Die Teilnehmer der Bühnen aus Grafenau, Jandelsbrunn und Zwiesel, sowie die Schüler vom JGG harmonierten und erganzten sich ausgezeichnet.
Die vorgegebene Spielszene ,,Haben Sie 'nen Korkenzieher?", die sich laut des Referenten durch einen ,,absolut blöden Text"
auszeichnet, zog sich in Variationen durch den Kurs.
Dabei konnte Einfallsreichtum in Wort und Gestik bewiesen werden  ­ Texte wurden ausgetauscht, neue Handlungen in Zweiergruppen erarbeitet. In einem Abschnitt galt es, Gefühle -­ Liebe, Hass, Freude, Angst- ­ darzustellen. Die Laienspieler hatten richtig Spaß, sie waren mit Feuereifer bei der Sache. Man beurteilte sich gegenseitig, lobte und übte konstruktive Kritik.
Vom Kursleiter kamen Ratschläge aus seiner langjährigen Spielerfahrung: ,"Leiert den Text nicht runter, lasst ihn sich entwickeln. Nehmt euch Zeit, konzentriert euch auf die Rolle. Sprecht, wenn das Stück es zulasst, in Mundart."
Das Echo war von allen Seiten positiv.
Referent Peter: "Ihr wart wirklich Klasse. Der Eifer, die Phantasie, die Kreativitat, die ihr alle an den Tag gelegt habt, war eine ganz große Freude für mich und fürs Amateur-­ und Schultheater."
Die Teilnehmer meinten: "Ich habe viel gelemt, es hat Riesenspaß gemacht", ­ "Interessant war, dass man nicht an einen Text gebunden war, sondern, 'schaun ma  amoi, wos wird' fand ich sehr lehrreich", "­ lch war überrascht, wie wenig Berührungsängste ich hatte im Spiel", "­ Für mich bestätigte es sich, dass Theater eine Familie ist, man begegnet sich immer auf Augenhöhe. lch finde es toll, wie die Erwachsenen auf  die Jugendlichen reagiert haben und umgekehrt", ­ "Der Lehrgang war sehr facettenreich. Man hat gemerkt, wenn man was öfter macht; bringts einen vorwärts".
Man war sich einig: ­ Viel gelemt, ein toller Erfolg.

Text und Fotos: J. Schinagl, Jandelsbrunn

08.05.2017

Neue Bezirksvorstandschaft gewählt

Im Rahmen des Bezirkstags 2017 in Jandelsbrunn wurde der Bezirksvorstand einstimmig neu gewählt und setzt sich wie folgt zusammen:

1. Bezirksvorsitzender:  Klemens Molzahn, Landshut

Stellv. Bezirksvorsitzender:  Ernst Baumann, Essenbach

Bezirksspielleiter:  Alfons Tanzer, Neuschönau

Bezirksschatzmeisterin:  Waltraud Hoffmann, Ergolding

Bezirksschriftführerin:  Maria Stangl, Grafenau

 

Die Funktion des Bezirksmedienreferenten konnte nicht besetzt werden. Sie wird bis auf weiteres kommissarisch von Klemens Molzahn übernommen.

Ein ausführlicher Bericht über den Bezirkstag folgt.


15.04.2017

8. Ordentlicher Bezirkstag am 29. April 2017

wie unseren Mitgliedsbühnen bereits mit schriftlicher Einladung mitgeteilt, findet am 29. April 2017 in Jandelsbrunn unser 8.ordentlicher Bezirkstag mit Neuwahl des Vorstandes statt. Wir bitten Euch um zahlreiche Teilnahme.

Ort:                  Kultur – u. Theaterverein Jandelsbrunn e.V., Dreisesselstr. 3, 94118 Jandelsbrunn

Beginn:          14:00 Uhr

Ende ca.:        17:00 Uhr

Enlaß:            ab 13:00 Uhr

 

Die Tagesordnung gibt es hier als PDF


05.12.2016

Aufführungskalender

Aufgrund der geringen Teilnahme wird der Aufführungskalender im nächsten Jahr nicht mehr angeboten!

 


 

 

© 2014 Verband Bayerischer Amateurtheater e.V. - Alle Rechte vorbehalten.