Ausrichter für den Bezirkstag Oberbayern 2019

Laienspielgruppe Badersfeld e.V.
Ausrichter für den Bezirkstag Oberbayern 2019

Die Laienspielgruppe Badersfeld mit 82 Mitgliedern hat vor drei Jahren ihr 40-jähriges Bestehen als eigenständiger Verein gefeiert und dazu eine umfangreiche Chronik ihrer gespielten Stücke erstellt.

Die „Badersfelder“, die inzwischen auch Schleißheimer unter ihren Mitgliedern haben, haben sich der Pflege der bayerischen Sprache und des bayerischen Brauchtums verschrieben. Für ihre jährlichen Stücke, die sie – neben gelegentlichen Freilichtaufführungen - meist im Bürgerhaus Oberschleißheim aufführen, legen sie sehr viel Wert auf ein filigranes, liebevoll gestaltetes Bühnenbild, das die Zeit, in der das Stück spielt, möglichst originalgetreu wiedergibt. Sie scheuen sich auch nicht, Hunderte von Arbeitsstunden (600 war mal das Maximum!) in ihre Bühnenbilder zu investieren und alte Gerätschaften auf die Bühne bringen, die die Illusion vervollkommnen – eine Herausforderung für jeden Umbau! Regisseurin Antonia Kellner ist hier sehr pingelig und hat hohe Ansprüche, die ihr die 5-6 Mitglieder, die das Bühnenbild bauen, gerne erfüllen.

Die Laienspielgruppe Badersfeld wird 2019 das Stück Mucks Mäuserl Mord, ein ländlicher Schwank von Ralph Wallner, am 02.11, 08.11 und 09.11. jeweils um 19:30h und am 03.11.. um 18:00h im Bürgerhaus Oberschleißheim aufführen.

Inge Kuhn, Medienreferentin für den Bezirk Oberbayern (Im Bild mit Robert Biebl und Antonia Kellner, Spielleiterin)


Quelle: Sepp Käser / Inge Kuhn

Direktlink zum Artikel: https://www.amateurtheater-bayern.de/index.php?modul=news_show&id=569