ABGESAGT - Es ist ein Ross entsprungen

Stück: ABGESAGT - Es ist ein Ross entsprungen
Veranstalter: Heimat- und Kulturverein Ammerthal e.V.

Premiere: 17.04.2020 19:30 Uhr
Genre: Komödie
Regie: Doris Weiß
Autor: Jörg Fehlner und Katharina Weiß
Spielstätte: Sporthalle Ammerthal
Adresse: Kaiser-Heinrich-Straße 4, 92260 Ammerthal
Google-Maps
Weitere Termine:
18.04.2020 19:30 Uhr
19.04.2020 18:00 Uhr
24.04.2020 19:30 Uhr
25.04.2020 19:30 Uhr
26.04.2020 16:00 Uhr

Kartenreservierung:
Kartenvorverkauf – Eintritt (8 €) • Getränkemarkt Müller: Dietersberger Str. 20 in Ammerthal, Tel. 09628-513 • HKV - Irene Pemp: Tel. 0175-5150715 • HKV - E-Mail: vorverkauf@hkvammerthal.de • Pfarrbüro Ammerthal: Monika Fruth, Tel. 0170-9555285


Presseberichte:
31.01.2020 Es ist ein Roß entsprungen

Beschreibung:

Der Wald ruht friedlich unter einer weißen Schneedecke, im Kamin knistert ein wärmendes Feuer, Kerzen lassen alles in einer behaglichen Stimmung erstrahlen und im ganzen Haus duftet es verführerisch nach Orangen, Zimt und Vanille. Weihnachten, das Fest der Liebe und Versöhnung steht vor der Tür. In diese festliche und besinnliche Weihnachtsstimmung am renommierten Pferdegestüt „Gut Waldesruh“ bricht plötzlich hektische Aufregung. Das preisgekrönte Rennpferd „Mephisto“ ist spurlos verschwunden, gerade jetzt, wo das hoch dotierte und wichtigste Rennen des Jahres, das Neujahrsrennen, vor der Tür steht. Der Gutsbesitzer Freiherr Enno von Sesewitz vermutet dahinter einen bösen Rachefeldzug seines ärgsten Widersachers, des Pferdemetzgers Otto Fleischhauer. Als die Streitigkeiten und Verleumdungen ihrem Höhepunkt zusteuern, nimmt die Geschichte ausgerechnet in der Nacht zum Heiligen Abend eine überraschende Wendung, so dass der Weihnachtsfrieden wieder hergestellt ist.