Pocci Preis geht 2018 an das Kleine Spiel

Pocci Preis geht 2018 an das Kleine Spiel

Jeden Donnerstag tritt das "Kleine Spiel" mit seinen Eigenproduktionen im charmanten Kellerraum eines Wohnhauses in der Neureuther Straße in München auf. Am gestrigen Abend bekamen die Akteure feierlich den Pocci Preis, den die Franz-Graf-von-Pocci Gesellschaft seit 2006 vergibt,überreicht. Mit einer Laudatio über ihre beeindruckend lange Karriere begann der Abend. Raffael Wieland nahm als Chef der Truppe die kleine Statue dankend entgegen. Im Anschluss präsentierte das Ensemble "Zusammenstoss" von Kurt Schwitters. Die Zuschauer waren begeistert. Wir vom Bezirk "Figurentheater" gratulieren herzlich!


Quelle: Tania Schnagl